HACCP oder Schließung - HACCP-Konzept Pflicht für alle lebensmittelverarbeitende Betriebe ab Ende 2011

HACCP sistemiNach dem Gesetz über Lebensmittelsicherheit, das Ende Dezember 2009 in Kraft getreten ist, muss man in allen lebensmittelverarbeitenden Betrieben eine Gefährdungsanalyse erstellen und kritische Kontrollpunkte in allen Phasen der Produktion, Lagerung und des Vertriebs erfassen. Diese Verordnung gilt für alle Lebensmittelunternehmen, in Industriebetrieben und Spitalsküchen, in gleichem Maße wie für Klein- und Kleinstbetriebe im Gastgewerbe, im Einzelhandel und im Verpflegungsbereiche (Imbissbuden, Pizzerias, Restaurants, Cafes). Alle Betriebe, die bis Ende des nächsten Jahren das HACCP-Konzept nicht einführen, müssen geschlossen werden, erzählte die Diplomingenieurin für Lebensmitteltechnologie Ljubica Ćurčić, HACCP-Beraterin im Unternehmen "Savath hospitality management" in einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija". Die meisten befürchten zu hohe Kosten für die Einführung und Einhaltung des Kontrollkonzepts nach den Grundsätzen von HACCP, erklärt unsere Gästin. Sie müssen das, ihrer Meinung nach, nicht nur als noch eine Ausgabe, sondern als Investition in den künftigen Gewinn betrachten. Die Einführng des HACCP-Konzepts ist nur offizielle Bestätigung der guten Praxis in den meisten lebensmittelverarbeitenden Unternehmen. Saubere Räume, Ausstattung, Geschirr, strenge Trennung von sauberen und schmutzigen Wegen, Kontrolle der Personalhygiene und der Hygiene während der Zubereitung waren seit immer verbindlich für alle in diesem Gewerbe. HACCP funktioniert, indem alle Tätigkeiten bei der Herstellung einer Speise einer Risikoanalyse unterzogen werden. Biologische, chemische und physikalische Gefahren sollen erkannt und im Vorfeld vermieden werden. Dabei wird nach möglichen Hygienefehlern gesucht, die zum Verderb von Speisen führen können. Diese Fehler werden dann mit Check- und Kontroll-Listen überwacht. Bei Auftreten eines Fehlers kann somit sofort eine Gegenmaßnahme gesetzt werden. Man muss in der Zukunft diese Kontrollprozeduren und den Zugang zu jedem Risikopunkt dokumentieren und bei einer behördlichen Kontrolle die Wirksamkeit der von ihm gesetzten Hygienemassnahmen belegen können - erklärt Ljubica Ćurčić. In HACCP sistemiHinsicht darauf, dass Verstöße gegen diese Vorschriften mit Geldbußen in Höhe von 300.000 bis 3 Mio. Dinar bestraft werden, lohnt es sich in eine präzise Dokumentation und das HACCP-Konzept zu investieren, meint sie. Das HACCP-Konzept sei, laut unserer Gästin, ein lebendiges System. Ljubica Ćurčić war Koordinatorin des Cateringdientes während der Universiade in Belgrad 2009. Positive Reaktionen und Zufriedenheit der leitenden Personen der Universiade beweisen, dass die Ausbildung, Erfahrung und gute Organisation für die Anwendung des HACCP-Konzepts ausreichen. Ljubica Ćurčić wurde vom serbischen Vizepremier Božidar Đelić für die Verbesserung des Images Serbiens in der Welt ausgezeichnet. Auf die Frage, wie und wie lange das HACCP-Konzept eingeführt wird, antwortete Ćurčić: Alle Tätigkeiten bei der Herstellung einer Speise werden von HACCP-Beratern einer Risikoanalyse unterzogen. Biologische, chemische und physikalische Gefahren sollen erkannt und im Vorfeld vermieden werden. Dabei wird nach möglichen Hygienefehlern gesucht, die zum Verderb von Speisen führen können. Diese Fehler werden dann mit Check- und Kontroll-Listen überwacht. Bei Auftreten eines Fehlers kann somit sofort eine Gegenmaßnahme gesetzt werden. Nach der beschriebenen Kontrolle werden Richtlinien für die Produktion und Personal erfasst. Alle Prozesse sollen noch einmal geprüft werden und erst danach kann man ein Zertifikat erteilen. Alle lebensmittelverarbeitende Betriebe müssen in der Zukunft einen Mitarbeiter zuständig für die Anwendung des HACCP-Konzepts einstellen. Die Einführung des HACCP-Konzepts dauert mindestens sechs Monate. Äußerst Restoran Holiday Innwichtig im HACCP-Konzept ist die Kontrolle von Rohstoffen bzw. des Inputs. Rohstoffe dürfen künftig nur von registrierten und geprüften Herstellern gekauft werden. Man muss strenge Regeln für die Lagerung von Lebensmitteln (entsprechende Temperatur, Feuchtigkeit) sowie für die Hygiene des Personals und des Raums einhalten. Die Einführung des Konzepts ist nicht nur eine zusätzliche Ausgabe für Unternehmen, sondern vielmehr Investition in einen neuen Wert. Das HACCP-Konzept garantiert eine gute Herstellerpraxis und hygienische Sicherheit des Produkts. Das Hotel "Holiday Inn" war für die Vorbereitung des Frühstücks für Sportler während der Universiade 2009 zuständig. Wir haben 10.000 Mahlzeiten täglich vorbereitet. Lebensmittel wurden jeden Tag vom Militärkrankenhaus VMA - Institut für Ernährung kontrolliert. Wir haben alle Teste erfolgreich bestanden. Alle unseren Lieferanten und Mitarbeiter haben noch früher das HACCP-Konzept eingeführt. Das war die wichtigste Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit uns - erzählt Ćurčić, deren Unternehmen für die Anwendung des HACCP-Konzepts im Hotel zuständig ist. "Savath" arbeitet momentan an der Einführung und Einhaltung des HACCP-Konzepts in der Kantine des Unternehmens Coca-Cola in Zemun, im Institut für Rehabilitation in der Straße Sokobanjska in Belgra und der Kuranstalt "Selters banja" in Mladenovac (Kliik und Hotel).